Archiv der Kategorie: Bilder und Berichte

Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Hattingen

Am 14.12 um 14.00 Uhr starteten wir zu unserer Fahrt zum nostalgischen Weihnachtsmarkt in Hattingen.

 Ausgestattet mit Informationen zum historischen Ortskern, einem Stadtplan und einer Notfallnummer stürzten wir uns ins weihnachtliche Treiben.

Weihnachtsmarkt Hattingen 2022

In den romantischen, festlich angestrahlten Fachwerksgassen gab es allerlei zu entdecken. Köstliche Düfte lockten uns auf den Kirchplatz der St-Georgs-Kirche, das Kasperle erzählte den Besuchern von seinen Weihnachtsvorbereitungen.

Weiter ging es ins  St- Georgs-Viertel entlang der alten Stadtmauer zur Skulpturen Ausstellung Feuer und Wasser, ins Kramerdorf mit dem französischen Markt und zum alten Rathaus, erbaut 1576. Hier sang Frau Holle Lieder, erzählte, dass auch manche Tiere Weihnachten feiern, wie der Wichtel Tomte die Hühner vor dem Fuchs gerettet hat, bevor sie ihr Bettzeug ausschüttelte, aus dem Goldtaler fielen, um dann das14. Törchen zu öffnen.

Überall in der Stadt herrschte eine weihnachtliche Stimmung. Verschiedene Glühweinvarianten und kulinarische Genüsse wärmten uns von innen.  Der ein oder andere entdeckte noch kleine Weihnachtsgeschenke für die Daheimgebliebenen.

Pünktlich zum Anpfiff des Fußballspiels Marokko – Frankreich kamen wir gut gelaunt, mit vielen schönen Eindrücken wieder in Hürth an.                                                                                                            

Text: Regina Görtz, Foto: Dorothea Böning

Adventsfeier am 02. Dezember 2022

Weihnachtsfeier 2022

Endlich durften wir uns wieder zur Adventsfeier treffen. Im Pfarrsaal   von St. Severin war der Raum festlich geschmückt und die Tische weihnachtlich eingedeckt von Roswitha und Alois Wilmer und vielen getreuen Mitgliedern des HKVs. Es war ein wunderschöner Anblick.

Das Jugend-Musik-Orchester unter der Leitung von Michael Schumacher begleitete den Abend mit bekannten Weihnachtsliedern und lebhaften Musikstücken. Die jungen Musiker erhielten zum Abschluss einen riesigen Applaus. 

Adventsfeier am 02. Dezember 2022 weiterlesen

„Die Spur führt nach Peru“,

mit diesem Titel lockte mich unser Vereinsmitglied Lothar Lax zu einer Veranstaltung am 15.11.22 in den Löhrerhof. Dort war das Ambiente für eine Lesung geschaffen: Der Autor fand seinen Platz auf der Empore und wir 18 Leseinteressierte konnten voller Erwartung den Ausführungen bei einem Gläschen Rotwein lauschen.

Bei der Suche nach dem Vater werden wir in dem Buch mitgenommen auf eine Schiffsreise, die von Genua über Neapel, durch den Panama-Kanal und dann bis nach Lima führt. Ausdrucksstark schildert Herr Lax die vorbeiziehende Landschaft und frischt durch manche Rückblicke das Geschichtswissen auf. Auch die mitgebrachten Utensilien der Shipibo-Indianer im Amazonasgebiet machen Lust auf mehr.

Lothar Lax war selbst als Entwicklungshelfer von 1963 – 1966 in einem Amazonasgebiet tätig und lässt eindrucksvoll seine Erinnerungen und Eindrücke über das uns sehr ferne Land in sein Buch mit einfließen.

Schön, dass wir in unserem Verein so ein literarisches Potential haben und daran teilhaben können.

Text: Dr. Inge Karaus

Tour de Hürth

Die im Rundbrief November des HKV angekündigte „Tour de Hürth“ mit Herrn Bürgermeister Dirk Breuer fand einen so großen Widerhall, dass leider nicht alle Interessenten an der Tour teilnehmen konnten.

Die Stadtrundfahrt begann pünktlich um 13.00 Uhr und endete ebenso pünktlich 16.30 Uhr. In den dazwischen liegenden Stunden spannte Herr Bürgermeister Breuer – mit einem schier unendlichen Wissen – einen weiten Bogen von der Römischen Wasserleitung beginnend bis hin zu ausgewiesenen Gewerbeflächen, die für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Hürth von Bedeutung sind. 

Tour de Hürth weiterlesen

Heckenschnitt am Kloster Burbach

am 30. September 2022

3 starke Frauen und 11 fleißige Männer trafen sich am 30. September zum traditionellen Heckenschnitt am Kloster Burbach. Bei herrlichem Sonnenwetter ging die Arbeit zügig von der Hand. Gegen 13:00 Uhr hatte die Hecke ihren neuen „Haarschnitt“ und alle waren glücklich über die geleistete Arbeit.

Heckenschnitt_2022

Besuch der Brauerei Bitburger

Am 20.09.2022 haben 48 Mitglieder des HKV einen Bus gefüllt, um mit Roswitha Wilmer, die die Reise organisiert hat, in die Eifel zu fahren. Folgende attraktive Stationen der Reise hatte Roswitha Wilmer für uns vorgeplant:

  1. Besuch der evangelischen Erlöser-Kirche in Gerolstein einschließlich sachkundiger Führung
  2. Besuch der Erlebniswelt Bitburger
  3. Befriedung des leiblichen Wohls im „Brauerei-Ausschank zum Simonbräu“
Besuch der Brauerei Bitburger weiterlesen

Wanderung an der Ahr

 Am 16. September starteten 25 Wandersleute zur Ahrwanderung. Nach der Begrüßung im Bus durch Alois Wilmer, übergab dieser das Mikrofon an die Wanderführerin Dr. Inge Karaus. Von ihr erhielten wir die wichtigsten Informationen über interessante Aussichtspunkte, die uns erwarten würden. Die nun folgende Busfahrt führte über Bonn, am Rhein entlang nach Remagen, zugleich Ausgangsort unserer Ahrwanderung. Am Ortsrand von Remagen gelangten wir in einen Waldbereich. Einem Hohlweg ähnlich schlängelte sich der Weg wie eine Spirale ganz allmählich in die Höhe. Wir mussten ganz schön pusten und waren froh, dass wir nicht die Hitze der vergangenen Wanderungen erleben mussten. Jedoch die Anstrengung wurde nach Erreichung des ersten Plateaus belohnt mit einem grandiosen Blick auf verschiedene Ahrberge und die Ausläufer des Siebengebirges. Die weitere abwechslungsreiche Wanderung führte uns durch Felder, Blumenwiesen und Waldstücke.

Ahrwanderung 2022
Wanderung an der Ahr weiterlesen

KulTour am 02.09.2022

Die diesjährige KulTour 2022 führte 68 interessierte Mitglieder zum Bergbaumuseum Bochum.

Vorher wurde das Wasserschloss Kemnade angesteuert, um dort ausgiebig zu frühstücken. Die Vorfreude auf ein gemeinsames Beisammensein bei Kaffee und frisch gebackenen Brötchen war spürbar und so ging es mit guter Laune zum Wasserschloss. 

Kultour-Bochum-2022

Das Wasserschloss Kemnade liegt wunderschön gelegen im Ort Blankenstein, in der Nähe von Hattingen, unweit des Kemnader Sees (gespeist von der Ruhr) und wird der Gemeinde Bochum zugeordnet. 

KulTour am 02.09.2022 weiterlesen