Archiv der Kategorie: Wandern

Wanderung: „im Zeichen der Muschel“

07.05.2016 

Wanderung Jakobsweg BrühlAm 07. Mai trafen sich 24 Wanderer in besonderer Erwartung in Hermülheim und fuhren mit der Linie 18 nach Brühl. An der Kirche St. Margareta wurde jeder Wanderer mit einem Pilgerpass und einer Jakobsmuschel ausgestattet. Nach den Einführungsworten von unserem erfahrenen Pilger Norbert Wallrath, der auch die Pilgerwanderung leitete, wurden die Wanderer von ihm in Pilger umgewandelt. Der Unterschied zwischen Wanderer und Pilger besteht darin, dass die Pilger von Kirche zu Kirche und die Wanderer von Gasthof zu Gasthof wandern. Dennoch kam das leibliche Wohl während der Pilgerwanderung nicht zu kurz. Wanderung: „im Zeichen der Muschel“ weiterlesen

Ahrwanderung 2015

Im vergangenen Jahr fragten wir uns, anlässlich der 25. Einkehr bei „Erwin“, geht es weiter mit den Ahrwanderungen, geführt von Karin und Joschi?
Heute können wir sagen: “Ja!“. Denn 59 Wanderfreunde machten sich am 29. August 2015 auf den Weg. Die wohl zweitstärkste Ahr-Wandergruppe in 28 Jahren. Man sieht, die Ahrwanderungen haben immer noch nichts von ihrem Reiz verloren.
Unser diesjähriger Weg führte uns, getragen vom Sonnenschein und guter Laune, von Dernau zunächst bergauf zum Rotwein-Wanderweg, mit kurzem Stopp an der Mosesquelle und dann wieder bergab nach Rech. Unterwegs wurden wir auf dem teils schmalen Wanderpfad von mehr als 100 Läufern überholt.
Nach der Überquerung der Nepomuk-Brücke bei Rech, von wo aus wir Fliegenfischer in der Ahr beobachten konnten, teilte sich dort unsere Gruppe. Wahrend 23 Genusswanderer unter Führung von Dieter Schell den gemütlich Rückweg nach Dernau, entlang der Ahr, nahmen, ging es für den Rest erst richtig los.
An der St. Lucia-Kirche vorbei führte ihr Weg wieder bergauf in Richtung Krausberg, wobei man unterwegs einen herrlichen Blick auf Dernau und die Saffenburg hatte. Nachdem der Alfred-Paetz-Platz erreicht war, gönnte man sich noch einmal eine kleine Trinkpause, bevor der Aufstieg zur 390 m hoch gelegenen „Alfred-Dahm-Hütte“ begann. Hier war jetzt die Zeit gekommen, um Mittagsrast zu machen.

Einige Unermüdliche nutzten die Pause, um weiter zum hölzernen Aussichtpunkt aufzusteigen, von wo man einen schönen Rundblick hat.
Gut gestärkt trat man den Rückweg an. Es ging bergab über den „ Dernauer Platz“, vorbei an der „Steinbergsmühle“ und wieder auf den Panoramaweg nach Rech und von dort aus entlang des Ahrufer-Wegs nach Dernau.
Während die Genusswanderer insgesamt 8 km zurücklegten, drehten die Profis ab Rech noch eine ca. 7 km lange Ehrenrunde.
Aber, wie es seit Jahren so üblich ist, fanden sich schließlich alle Wanderfreunde wieder bei Erwin und seiner Familie ein, wo der feucht-fröhliche Abschied, auch von diesem HKV-Wanderjahr, gefeiert wurde.

Den Hauptakteuren, Karin und Joschi sowie dem Ehepaar Schell dankte Dr. W. Aeckerlein, im Namen der Gruppe, für die, wie immer ganz ausgezeichnete Organisation und Führungen.
Im Bus fanden dann noch durch Karin Zander die Ehrungen für 20-malige Teilnahme an den Ahrwanderungen an Elli und Dr. Wolfgang Aeckerlein, Hannelore Menzler und Gertrud Ruland statt.

Text: Hans Maagh
Fotos: Hans Maagh und Dieter Schell

Rund um Rösrath am 18. April 2015

Tageswanderung:

Rund um Rösrath am 18. April 2015

mit Margret Neumann

 

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden, belebenden Blick!

Johann Wolfgang von Goethe

 

Nachdem wir in der Nacht zuvor noch leichten Bodenfrost hatten, erwartete uns ein strahlend sonniger Tag. Margret Neumann, die ihre erste Wanderung für den HKV führte, lud zur ersten diesjährigen Frühlingswanderung ins „Bergische Land“ ein. Die stattliche Anzahl von 32 wanderlustigen Teilnehmern folgte ihrer Einladung. Rund um Rösrath am 18. April 2015 weiterlesen