Archiv der Kategorie: Allgemein

Programm aktuell

April 2021

Der besondere Film
Eine Initiative des HKV – Heimat- und Kulturverein Hürth
in Kooperation mir dem Kulturamt der Stadt Hürth und dem


Sehr geehrte Gäste, liebe Berli-Fans,

seit dem 15.10.20 hat das Berli seinen Betrieb bis auf Weiteres eingestellt.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und den weiter stark rückläufigen Besucherzahlen ist es nicht möglich, den Spielbetrieb fortzusetzen.


Samstag, 24. April 2021

Tageswanderung rund um Burg Vischel
mit Rolf Breuer


Herr Breuer kann leider aus gesundheitlichen Gründen diese Wanderung nicht durchführen. Stattdessen versuchen wir, in der Hoffnung, dass die Corona-Schutzbestimmungen die Wanderung zulässt, die ausgefallene

4 Schluchten-Wanderung

mit Elisabeth Reusch und Roswitha Barkow nachzuholen

Veranstalter: Heimat- und Kulturverein Hürth e.V.
Treffpunkt: 09:00 Uhr Parkplatz Sudetenstraße, am Schwimmbad: “de Bütt“
Teilnehmerkosten: 15,00 €,
Verbindliche telefonische Anmeldung leider unter Vorbehalt: bis zum 21. April 2021 nur innerhalb der Bürozeiten unter Telefon 02233/201436 oder per E-Mail gf@hkv-huerth.de.

Die 4 Schluchten Tour bei Mendig ist ein beliebter Rundweg. Wir erwandern die Vulkane Gänse- hals, Schmitzkopf, Sulzbach und Hochstein mit Aussicht auf die Vulkaneifel und das Neuwieder Becken. Die Strecke ist 14 km lang mit einigen Auf- und Abstiegen. Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und Wanderstöcke werden empfohlen. Leider besteht zum Abschluss, durch Corona, keine Möglichkeit zur Einkehr, so dass sich jeder selbst verpflegen muss.


Information zur geplanten

Reise im Mai nach Bad Zwischenahn

Zu dieser Reise gibt es leider immer noch keine konkreten Informationen. Leider ist z. Zt. noch nicht abzusehen ob die Reise Corona bedingt stattfinden kann


Veranstaltungsprogramm im Kunstsalon der Gelben Villa in der Nussallee 27, Hürth-Kendenich 

Da zur Zeit viele Veranstaltungen der Gelben Villa abgesagt werden müssen, informieren Sie sich bitte direkt unter

www.gelbe-villa.net

über das ev. stattfindene Programm

Eintritt: frei, Spenden erwünscht, Platzreservierungen: unter 02233-9941922 (AB) Kein Rückruf!


Mitglieder Rundschreiben

Über unser monatliches Mitgliederrundschreiben erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zum Programm und werden an alle anstehenden Termine erinnert.

Öffnen Sie hier die gewünschte pdf-Datei:

Rundschreiben-April-2021
Rundschreiben-März-2021
Rundschreiben-Februar-2021
Rundschreiben-Januar-2021
Rundschreiben-Nov./Dez.-2020
Rundschreiben-Oktober-2020
Rundschreiben-September-2020
Rundschreiben-August-2020
Rundschreiben-Juni/Juli-2020
Rundschreiben-April/Mai-2020
Rundschreiben-März-2020

Wanderung über die Dreiborner Höhe

am 12. September 2020

Nach einer wunderschönen Fahrt durch die sonnige Eifel gelangten wir zu unserem Ausgangspunkt in Einruhr. Von dort ging es stetig bergan, über die Dreiborner Hochfläche zur Wüstung Wollseifen, einer ehemaligen Ortschaft, die nach dem zweiten Weltkrieg von den Alliierten geräumt wurde, um dort einen Truppenübungsplatz anzulegen. Nach einer kurzen Rast ging es weiter zu einem Aussichtspunkt oberhalb der Urftsee-Staumauer, wo wir die Mittagspause einlegten.

Danach trennte sich die Gruppe.

Einige nutzten das schöne Wetter zu einer gemütlichen Bootsfahrt über den malerischen Obersee. Die anderen wanderten am Seeufer nach Einruhr, wo wir uns alle auf einer sonnigen Terrasse zum Abschluss der Wanderung wiedertrafen.

Text:Maria Beer
Fotos: Johannes Berkle

Der besondere Film

Der besondere Film startet wieder im Berli Kino

Dienstag, 1. September 2020, 19.00 Uhr

LEINWAND-KONZERT:
WDR-ROCKPALAST GOES BERLI-THEATER

Konzertentzug? Freuen Sie sich auf die Rockpalast Corona-Session u.a. mit DORO, GENTLEMAN, MAXIM, SONDASCHULE, FORTUNA EHRENFELD, 257ERS und FJORD.

Auf der großen Leinwand exklusiv im Berli-Theater.

Nicht FSK geprüft, daher kein Zutritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Verkauf von Tickets erfolgt ausschließlich online unter berli-huerth.de.

Tageswanderung durch das Siebengebirge

Samstag 25. Juli 2020

mit Ulrike und Dieter Schell

Endlich ist es wieder soweit und wir versuchen wieder gemeinsam unter Corona-Bedingungen zu wandern.

Achtung: im Bus muss eine Mund- Nasenmaske getragen werden. Die Wanderung wird in 2 Gruppen à 10 Personen durchgeführt. Ein Vermischen der Gruppen untereinander ist während der Wanderung nicht erlaubt. Maximale Teilnehmerzahl 20 Personen.

Unsere Wanderung führt uns durch das Nachtigallental und auf dem Eselsweg zum Drachenfels.

Tageswanderung durch das Siebengebirge weiterlesen