Archiv der Kategorie: Hürther Geschichte

Römer und Franken in Hürth

Buchvorstellung:
„Römer und Franken in Hürth“

Eine Sonderausgabe unserer Zeitschrift: „Hürther Beiträge“ Band 93

Am 28.11.2014 trafen sich ca. 100 interessierte Zuhörer in der Hürther Stadtbücherei zur Vorstellung des neuen Buches: „Römer und Franken in Hürth“.

Vorsitzender Manfred Germund begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Förderern, Sponsoren und bei allen, die an diesem Buch mitgewirkt haben. Die Begrüßungsworte des Bürgermeisters Walther Boecker zeigten eine Parallele zwischen der Römer- und Frankenzeit und den heutigen Integrationsproblemen auf. Er hob besonders hervor, dass unsere Gesellschaft durch den Zuzug von ausländischen Bürgern nur gewinnen kann.

Dr. Raymund Gottschalk

Anschließend stellte der Autor Dr. Raymund Gottschalk sein Werk vor und führte sehr ausführlich, unterstützt mit vielen Abbildungen aus dem Buch, welche auf eine große Leinwand projiziert wurden, durch alle Kapitel .

Fundstücke aus Hürth

Das Buch wurde von den Zuhörern mit Begeisterung aufgenommen. Viele nutzten auch die Möglichkeit, es vom Autor signieren zu lassen. Bei einem abschließenden Umtrunk wurde noch ausführlich über das Buch diskutiert.

Text: Alois Wilmer
Bilder: Heinz Wöllert